Don Bosco Schule - Friederikastr. 21 - 44789 Bochum Tel.: 0234 33 21 03

Schön, dass Sie hierher gefunden haben.
Wir laden Sie ein, mehr über unsere Don-Bosco-Schule zu erfahren.
Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Sa, 24.04.2021
Wieder Distanzunterricht

Heute hat die Stadt Bochum verfügt, dass wir ab Montag, den 26.04.2021, wieder in den Distanzunterricht zurückwechseln müssen, da der Inzidenzwert seit drei Tage über dem Wert von 165 liegt. Alle Informationen dazu finden Sie im Info-Brief Nr. 21.

Fr, 16.04.2021
Wieder Wechselunterricht

Ab Montag, den 19.04.2021 gehen wir wieder in den Wechselunterricht, wie wir ihn vor den Osterferien bereits praktiziert haben. Informationen dazu gibt es – wie immer – im Info-Brief Nr. 20

So, 11.04.2021
Distanzunterricht

Anders als angekündigt starten wir den Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien mit dem Distanzunterricht. Informationen dazu finden Sie wieder im angehängten Info-Brief.

Informationen zur Corona-Situation

Wieder Distanzunterricht

Ab Montag, den 26.04.2021, gilt wieder der Distanzunterricht, den wir schon in der ersten Woche nach den Osterferien praktiziert haben. Infos dazu im Info-Brief Nr. 21.

Wieder Wechselunterricht

Ab Montag, den 19.04.2021, gilt wieder das Wechselmodell, das wir schon in der Zeit vor den Osterferien praktiziert haben. Infos dazu im Info-Brief Nr. 20

Wechsel in den Distanzunterricht

Nach den Osterferien (ab dem 12.04.2021) werden wir wieder in den Distanzunterricht wechseln, d.h. die Kinder lernen wieder komplett von zu Hause aus mit den Aufgaben aus den Klassenpadlets und den Videokonferenzen. Einige Informationen dazu finden Sie im Info-Brief Nr. 19 oder in den Mitteilungen der Klassenlehrer/innen.

Beginn des Wechselunterrichts

Ab dem 22.02.2021 beginnt der Präsenzunterricht in Form eines Wechselmodells. Dazu werden die Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt, die täglich wechselnd zur Schule kommen. Zusätzlich gibt es wieder das Angebot der Notbetreuung, sowohl an Schultagen als auch an Nicht-Schultagen.
Näheres dazu in den Info-Briefen und dem Konzept zum Wechselunterricht.

Aussetzen des Präsenzunterrichts

Am 06.01.2021 hat das Schulministerium den Wechsel zum kompletten Distanzunterricht angeordnet. Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Informationen dazu finden Sie in den Info-Briefen Nr. 9, Nr. 10, Nr. 11 und Nr. 12

Befreiung von der Präsenzpflicht

Für die Zeit vom 14. bis zum 18.12.2020 haben Eltern die Möglichkeit, Ihre Kinder von den Präsenzpflicht befreien zu können.
Die Abmeldung erfolgt über diese Abfrage:
https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=rDZnmz7RxkiPoQ_-hn2Ap5v9giqUPlpGpDo90E-9Uw5UMkdCNzQ2QTZCRkZBWDVUVVI1QkJUT09KVC4u

Weitere Informationen finden Sie im angehängten Elternbrief.

Weihnachtsferien und Notbetreuung

Das Schulministerium hat beschlossen, dass der 21. und 22. Dezember 2020 an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen unterrichtsfrei sein wird. Ebenso ist der 7. und 8. Januar 2021 noch frei. Der letzte reguläre Schultag in diesem Jahr ist somit Freitag, der 18.12.2020, der erste Schultag der 11.01.2021.
Für die Familien, die in wirklich dringenden Fällen ihre Kinder nicht zu Hause betreuen können, wird eine Notbetreuung angeboten.
Hier finden Sie Informationen und den Antrag für die Ferientage vor und nach Weihnachten.

Sportunterricht

Auch wenn eine eingeschränkte Nutzung der Sporthalle wieder möglich ist, haben sich die Sportlehrkräfte beraten und
beschlossen, an den bislang eingerichteten Zeiten für den Sportunterricht festzuhalten und möglichst viel Unterricht im Freien zu verbringen. Da jedoch zwei Stunden am Stück sehr lang und u.U. recht kalt werden, sollte ein Teil der beiden
Stunden draußen und ein anderer Teil im Gebäude (in der Klasse oder in der Bücherei) verbracht werden.
Bei Bedarf finden die Sportstunden auch in der Halle statt, dann informieren die Sportlehrkräfte die Kinder am Tag zuvor.

Maskenpflicht

Weiterhin besteht im gesamten Schulbereich Maskenpflicht. Auch wenn das Schulministerium es freigestellt hat, dass sich die Kinder innerhalb der Klassenräume und in der Betreuung ohne Maske bewegen dürfen, bleiben wir bei der bisherigen
Regelung, dass die Kinder nur an ihrem Sitzplatz die Masken abnehmen dürfen. Daran sind die Kinder gut gewöhnt und angesichts stark steigender Infektionszahlen werden
wir die bisherige Regelung bis auf Weiteres beibehalten.
Bitte denken Sie also daran, Ihren Kindern jeden Tag eine saubere Maske (gerne auch eine Ersatzmaske) mitzugeben.

Padlets

Wir müssen uns in den nächsten Wochen und Monaten auf ein dynamisches Geschehen einstellen, da wir jederzeit damit rechnen müssen, dass sowohl Schülerinnen und Schüler als aus Lehr- und Betreuungskräfte teilweise bzw. zeitweise zu Hause bleiben müssen. Das Kollegium hat sich in der letzten Konferenz auf ein Konzept zum „Lernen auf Distanz“ verständigt.
Ein zentrales Element dieses Konzepts ist ein Klassen-Padlet. Dieses wird Ihnen von der Klassenleitung digital zur Verfügung gestellt und beinhaltet die wichtigsten Aufgaben, die in der jeweiligen Woche im Unterricht bearbeitet werden. Dabei wird
es gelegentlich auch Abweichungen geben. Aber mit diesem Instrument haben die Kinder, die zu Hause bleiben müssen, die Möglichkeit an sinnvollen Aufgaben dem Lernstoff der Klasse zu folgen. Dieses Instrument kann auch dann zum Einsatz kommen, wenn wir aufgrund eingeschränkter personeller Ressourcen nicht mehr den kompletten Unterricht im Präsenzunterricht abhalten können.

Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Schaubild des Schulministeriums